Progressive Muskelentspannung in der Mittagspause

Termin: 04. März 2019, 12:00 bis 12:45 Uhr
Ort: elisana - Zentrum für ganzheitliche Gesundheit, Museumstraße 31a, 4020 Linz



Die Folgen von permanenten Anspannungen im
Körper können nicht nur Fehlhaltungen, schmerzhafte Verspannungen und
Bewegungseinschränkungen verursachen, sondern auch unser psychisches
Wohlbefinden beeinflussen. 



PME ist meiner Meinung nach eine der besten Entspannungsmethoden
und eine hervorragende "Stress-Prophylaxe".



 



Der Begriff „Kultivierung des Muskelsinns“
wurde von Edmund Jacobson, dem Begründer der PME, geprägt und bringt damit das
Ziel dieser Methode genau auf den Punkt. Wir sensibilisieren unsere
Spannungsempfindungen und können somit unsere Spannungen im Körper wieder
bewusster wahrnehmen. 



Zunächst geht es einmal darum, den
Unterschied bzw. Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung bewusst zu
erfahren. Dabei werden einzelne Muskelgruppen bewusst angespannt und dann
wieder entspannt. Mit der Zeit und Übung gelingt es immer besser, den
entspannten Zustand etwas länger aufrechtzuerhalten.



 



Leitung: Dr. Elisabeth
Barta-Winkler



Beitrag: €36



Das elisana-Team freut sich auf Ihre Anmeldung unter office@elisana.at oder 0732 946 700