Wie sie sich das Leben Tag für Tag selbst erleichtern (Rufseminar)

Termin: 21. Oktober 2020, 09:00 Uhr bis 22. Oktober 2020, 17:00 Uhr
Ort: elisana - Zentrum für ganzheitliche Gesundheit, Museumstraße 31a, 4020 Linz

Im Verfolgen unserer Ziele und inmitten der Forderungen des Alltags nehmen wir oft nicht wahr, wenn wir uns selbst und unsere Möglichkeiten mit Druck und Spannung einengen.

Zur nachhaltigen Selbstentlastung sind wir damit zunächst von uns gefragt selbsterzeugten Druck und dessen Auslöser erkennen zu können, um im wahrsten Sinne des Wortes von fremdbestimmter Getriebenheit und Beeindruckung zurück zur Gelassenheit zu finden.

Selbststärkung bedeutet damit kein mehr an Tun, sondern bewusste Beendigung schwächender mentaler und körperlicher Haltungen. Denn es sind meist nicht die Situationen an sich, sondern der Umgang mit Ihnen, der ihre Wirkung auf uns bestimmt.

Gezielte Hilfe zur Selbsthilfe bietet der körperorientierte Wahrnehmungsunterricht Alexandertechnik, dessen Leistungsbild auf Achtsamkeit beruht. Vermittelt wird Bewusstsein für das Zusammenspiel von Geist und Körper und die Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung und konstruktiven Selbststeuerung.

Wie man in jedem Moment des Alltags zu mehr Leichtigkeit und innerer Kraft findet und das Selbstbewusstsein stärkt steht im Mittelpunkt dieses Seminars, das konkrete Unterstützung und praxiserprobte Tipps zur Selbsthilfe bietet.

Zielgruppe

Menschen in fördernden und beratenden Berufen (BeraterInnen, PädagogInnen, Führungskräfte…)

Inhalte:

· Das Zusammenspiel von Geist und Körper- der psychophysische Dialog

· Mentale und körperliche Gewohnheiten erkennen und Spielräume erweitern

· Phänomen Stress – Auslöser, Muster und Lösungsansätze

· Strategien um unmittelbar zur Ruhe und zur vollen Form zu finden

· Prinzipien der Alexandertechnik in Theorie und Praxis

Methoden:

· Theorie-Inputs und erlebnisorientiertes Erkunden der Prinzipien der Alexandertechnik

· Selbstreflexion, Gruppenarbeit und Austausch im Plenum

· Diskussion von Praxisbeispielen

· Einbeziehung der Körperwahrnehmung, praxiserprobte Tipps zur Selbsthilfe für jeden Moment!

Bitte bequeme Kleidung (Körperwahrnehmungsübungen ohne sportliche Anforderung) und

Entdeckungsfreude mitbringen

Referentin/Trainerin

Mag.a Ursula Zidek-Etzelsdorfer

Kosten: € 100

Anmeldung http://fgoe.org/bildungsnetzwerk

Rückfragen an Mag.a Birgit Küblböck-Lausegger : birgit.kueblboeck@oesb.at