Lomi Lomi Pele - Hawaiianische Massage

Lomi Lomi Pele - Hawaiianische Massage

Lomi Lomi ist eine traditionelle hawaiianische Massage, bei der sowohl die körperliche als auch die seelische und geistige Reinigung von Bedeutung sind.

„Lomi“ ist der hawaiianische Begriff für „drücken, kneten und reiben“. Ähnlich der Traditionellen Chinesischen Medizin basiert Lomi Lomi auf der Annahme, dass in einem gesunden Körper die Energie ungestört fließt. Wird der Energiefluss gestört, entstehen Blockaden, die wir als Verspannungen wahrnehmen und aus denen Krankheiten entstehen können. 

Mithilfe der Lomi Lomi Massage werden die Blockaden gelöst und der Körper wieder in Einklang gebracht. Verwendet werden dafür auch aromatische, warme Öle, die großflächig über den gesamten Körper gestrichen werden. Der/die Therapeut*in arbeitet dabei nicht nur mit den Händen, sondern auch mit beiden Unterarmen abwechselnd mit schnellen und langsamen bzw. sanften und kräftigen Bewegungen. Nackenverspannungen werden gelöst, das Immunsystem und somit auch die Selbstheilungskräfte werden gestärkt und die Haut wird durch die Lomi Lomi Massage besser durchblutet.


Im elisana zum Thema Lomi Lomi Pele - Hawaiianische Massage tätig:

Irmgard Kogler​​​​​​​

Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Dipl. Klangtherapie-Praktikerin, Systemische Aufstellungsleiterin