Ayurveda Medizin

Ayurveda Medizin

Ayurveda ist die älteste uns überlieferte medizinische Weisheitslehre mit ganzheitlichem Wissen um die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele. Es versteht sich als die Wissenschaft von einem langen, gesunden und glücklichen Leben. ​Die ayurvedische Heilkunst verhilft den Menschen zu Gesundheit und Wohlbefinden. Die grundlegende Idee dahinter ist die Wiederherstellung des Gleichgewichts auf körperlicher und seelischer Ebene. Diese in Indien beheimatete Lehre verfügt über hochwirksame Behandlungs- und Reinigungsmethoden, eine ausgereifte Pflanzenheilkunde und eine umfassende Ernährungslehre.

Diagnostik und Therapie 

Ein wesentliches Element liegt in der ayurvedischen Anamnese durch erfahrene Ayurveda Ärzt*innen und Therapeut*innen. Dabei werdendie Grundkonstitution im Zusammenhang mit dem derzeitigen Gesundheitszustand im Detail erhoben und die Therapieziele festgelegt. Darauf aufbauend werden die Schritte einer Behandlung geplant. 

Die 5 Elemente des Ayurveda (Erde, Wasser, Feuer, Wind, Äther) sind bei der Diagnostik und Anamnese ebenso wesentlich, wie auch das Einteilen in drei Lebenskräfte oder Lebenssäfte, sogenannte Doshas. Diese enthalten wiederum die fünf oben beschriebenen Elemente. Unterschieden werden Vata, Pitta und Kapha. 

Wichtige Elemente der Therapie bestehen in der Anregung der Verdauungskraft, sowie der Ausleitung von Schlacken und Giftstoffen. 

Aktivierende und regenerierende ayurvedischen Öl-Massagen, Wärmetherapie und Kräutermedizin tragen wesentlich zur Verbesserung des Allgemeinbefindens und der Linderung von Symptomen bei.  

Ayurvedische Ernährung und gezielte Übungsprogramme (Yoga, Meditation, Atemübungen) unterstützen den Gesundungsprozess. Eine umfassende Lebens-und Ernährungsberatung hilft bei der nachhaltigen Erreichung der Gesundheitsziele. (Textquellen: Ayurvienna und Heilpraxisnet) 

Anwendungsbereiche:

  • Beschwerden aller Art, sowie viele körperliche, psychische und psychosomatische Symptome 

  • Emotionale Belastungen, Ängste, Panik, Erschöpfungszustände 

  • Beschwerden der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates 

  • Herausforderungen in Beruf und Privatleben 

  • Entspannung, Entschleunigung, Regeneration 

  • Kopfschmerzen, Migräne 

  • Verspannungen 

  • Schlafstörungen 

  • Stressabbau 

  • Fokussierung und Perspektivenwechsel 

  • u.a.m. 


Im elisana zum Thema Ayurveda Medizin tätig:

Mag.a Claudia Gnant, MSc​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Ayurveda Medizinerin, Ayurveda Therapeutin, Coach und Kundalini Yoga Teacher